Das Claudius-Ensemble

Sage nicht alles, was Du weißt, aber wisse immer, was Du sagst.

Matthias Claudius

© Claudius-Ensemble 

Probentermine mittwochs: Zeit:  19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Ort:   Nikolaisaal Potsdam           Großer Saal (3. Etage)           Eingang Bühne Hinterhof Proben in den Herbstferien: 25.10.2017: findet statt 01.11.2017: fällt aus Am 03.11.2017 findet eine Zusatzprobe statt! ACHTUNG der Probenort hat sich verändert! St. Augustinus Berlin-Prenzlauer Berg Dänenstr. 17/18 10439 Berlin (U-Bahn-Station: Schönhauser Allee) 18:30 - 21:30 Uhr *** Musikalisch Interessierte Sängerinnen und Sänger sind für eine Schnupperprobe immer herzlich willkommen!    
Foto: Jan Pauls Fotografie, Berlin

Das Claudius-Ensemble

hat mit großer Freude seine ersten beiden Konzerte am 8. und 9. Juli 2017 unter seinem neuen Dirigenten Johannes Lienhart gesungen. Der Mittelpunkt der Konzerte bildete die Motette Lob und Ehre und Weisheit und Dank von Georg  Gottfried Wagner. Diese sehr lebendige Motette wurde bis ins 19. Jh. Wagners Lehrer Johann S. Bach zugeordnet.  
hat vom 13.-15.10.2017 sein Probenwochenende in der JH Bad Saarow zur Vorbereitung des Christus-Stummfilmprojektes durchgeführt. Unser Dank gilt Johannes für die intensive aber auch tolle Probenatmosphäre. Nun schauen wir voller Erwartung auf die außer- gewöhlichen Konzerte im November.

Weitere Konzerte der Singakademie Potsdam e.V.:

Der Sinfonische Chor der Singakademie Potsdam e.V. stellt dieses Jahr sein Herbst- konzert ganz unter das Motto des Reformationsjubiläums. Das zentrale Werk des Konzertabends am 4. November ist das Deutsche Requiem von Johannes Brahms, welches in seiner jetzigen siebensätzigen Form erstmals 1869 aufgeführt wurde. Die Kinderchöre der Singakademie Potsdam e.V. haben wie jedes Jahr am Jahresende ein sehr umfangreiches Programm: 01.12.17, 17.15 Uhr Spatzenchor singt auf dem Polnischen Weihnachtsmarkt 09.12.17, 16.00 Uhr SternkircheWeihnachtskonzert der Nachwuchschöre 14.12.17 SpatzenchorWeihnachtsfeier der Volkssolidarität, Hotel Mercure 17.12.17 Adventssingen Potsdamer ChöreKinder- und Jugendchor .

Stummfilm einmal anders!

Schon den ersten Filmemachern war bewusst, dass bewegte Bilder erst durch Sprache und Musik ihre volle Wirkung entfalten. Wie sich nun der italienische Regisseur Guilio Antamoro die musikalische Untermalung seines Christus-Filmes (1916) vorgestellt haben mag, ist nicht überliefert. Johannes Lienhart hat sich dazu seine ganz Vorstellungen gemacht und präsentiert seine Orgelimprovisationen im Wechsel mit chori- schen Elementen, gesungen vom Claudius- Ensemble. Diese ungewöhnliche Art der Stummfilmbegleitung ist ein Novum. Durch den Wechsel komponierter und improvisierter Teile wird dieses Konzert ein Fest für Augen und Ohren! .
Herzlich Willkommen Foto: Jan Pauls Fotografie, Berlin